logo home

Die Frauenliga/vie féminine VoG stellt zum schnellstmöglichen Termin ein:

Eine Mitarbeiterin im Bereich Frauenbildung (w/m) für den Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Unter der Verantwortung der Geschäftsleitung der Frauenliga/vie féminine VoG sind Sie verantwortlich für die Entwicklung der Frauenbewegung im Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft, im Sinne der Grundsätze der Bewegung.

Ihre Aufgaben:

- Sie entwickeln und aktivieren das Netzwerk von Mitfrauen und Teilnehmerinnen in der Region;
- Sie achten auf den sozioökonomischen und kulturellen Kontext Ihrer Region und identifizieren die Ungleichheiten, die Frauen betreffen, um mit den Frauen Projekte in kollektiven Aktionen durchzuführen, die auf die individuelle und kollektive Emanzipation von Frauen sowie die Verteidigung und die Forderung ihrer Rechte abzielen;
- Sie begleiten Frauen bei der Konzeption und Realisierung dieser kollektiven Projekte, entsprechend einem Prozess des feministischen Bildungsansatzes und der aufsuchenden Bildungsarbeit;
- Sie beteiligen sich an der Bewertung dieser Projekte mit all ihren Komponenten;
- Sie tragen dazu bei, Partnerschaften und finanzielle Mittel zur Unterstützung dieser Frauenprojekte zu finden;
- basierend auf den Beobachtungen des Terrains, stärken Sie die Reflexionsprozesse der Bewegung.

Ihr Profil:

- Sie haben Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Erste Erfahrungen im Bereich von Animationen in einem Prozess des lebenslangen Lernens sind ein Vorteil;
- Sie haben ein echtes Interesse an den politischen, sozioökonomischen und kulturellen Themen, die unsere Gesellschaft betreffen und sind in der Lage, diese kritisch zu betrachten und sie durch eine feministische Lesekarte zu entschlüsseln;
- Sie sind vom feministischen lebenslangen Lernprozess überzeugt und stimmen den Möglichkeiten unserer Bewegung zu;
- Sie verfügen über Kapazitäten, um Gruppen zu leiten, spezifische Schulungen zu unseren Themen zu animieren, das Projektmanagement und die damit verbundenen administrativen Nacharbeiten durchzuführen;
- Sie sind autonom in der Organisation Ihrer Arbeit und zeigen Initiative und Kreativität, um Frauen zu mobilisieren und in Projekte einzubinden;
- Sie kennen das sozioökonomische und kulturelle Gefüge der Region sehr gut;
- Sie kommunizieren gut in Deutsch und Französisch (in Schrift und Sprache) und haben ausgezeichnete zwischenmenschliche Fähigkeiten;
- Sie sind flexibel;
- Sie haben einen PKW.

Vertragsbedingungen:

- Unbefristeter APE-Vertrag
- Über einen APE-Passport verfügen
- Halbzeitvertrag (19 Std. / Woche)
- Sie arbeiten auch am Abend und am Wochenende
- Bezahlung nach der PK 329.02 - Barema der Föderation Wallonien-Bxl: 4.1.

Interessiert? Senden Sie Ihr Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf bis zum 05.10.2018 an Frauenliga/vie féminine VoG, z.Hd. Nicole De Palmenaer, Neustraße 59B, 4700 Eupen, frauenliga@skynet.be, Tel. 087/555418